Für den Umgang mit dem Pferd ist es besonders wichtig, zu wissen, was das Pferd durch seine Körpersprache ausdrücken will. Es ist ebenso wichtig zu wissen, warum, wann, wie ein Pferd re- oder agiert.

Das Pferd drückt sich vor allem mit seiner Körpersprache und seltener mit der Stimme aus.

Um die Kommunikation der Pferde untereinander kennen zu lernen, muss man sich viel Zeit nehmen. Wir müssen beobachten wie sich die Tiere verhalten, wie sie sich ihren Artgenossen mitteilen und wie sie auf solche Mitteilungen anderer reagieren.

Folgende Fragen gilt es zu klären:

  • mit welchen Körperteilen „redet“ das Pferd?
  • welcher Körperteil drückt was aus?
  • wann wird welche Gestik oder Mimik eingesetzt?
  • verhalten sich alle Pferde gleich oder sind gewisse Individuen in der Gruppe anders?
  • was bedeutet das für mich?

Verhaltensstudien bedeuten Beobachten, Beschreiben und Interpretieren. Ich helfe Ihnen dabei Pferde richtig zu verstehen, gebe Denkansätze und erkläre die wichtigsten Verhaltensmuster.

Unsere 12 Pferde leben alle in einer grossen Herde und können sich auf verschiedenen Gebieten unseres Grundstücks auf je mindestens 15 ha frei bewegen. Es gibt somit unendlich viel Verhalten zu beobachten.

Weiter: Ausbildung

previous arrow
next arrow
PlayPause
Shadow