Die Arbeit an der Doppellonge ist für das junge Pferd eine Vorbereitung aufs Reiten und Fahren – es lernt die Zügelhilfen kennen -, sowie für alle Pferde eine zusätzliche Art der Beschäftigung, zur Gymnastizierung und als Vorübung auf die Arbeit am langen Zügel.

Wie bei der Arbeit an der einfachen Longe, werden auch mit der Doppellonge alle Figuren und Wechsel ausgeführt. Das Pferd kann ebenfalls über Stangen und Cavaletti longiert werden oder das Springen von Hindernissen und Gräben üben.

Weiter: Handarbeit

previous arrow
next arrow
PlayPause
Shadow